suchergebnisse:

14 Ergebnisse für: "tipps"

So funktioniert das Ausmisten im neuen Jahr

So funktioniert das Ausmisten im neuen Jahr

Neues Jahr, neues Glück – ein bekannter Spruch. Um gestärkt ins neue Jahr zu starten, bietet sich Psychohygiene an: Besitz reduzieren, Dinge ordnen, Ideen sammeln ... Wie wäre es beispielsweise mit einer Entrümpelung? Eine solche bringt nicht nur Ordnung in Ihr Zuhause, sondern befreit bewiesenermaßen auch die Seele und begünstigt die mentale Fitness!

Ideen zum nachhaltigen Weihnachten

Ideen zum nachhaltigen Weihnachten

Die Weihnachtszeit steht wieder vor der Tür, für viele die schönste Zeit im Jahr. Mit dem Dezember einhergehend steigt der Konsum an Produkten und Energie allerorts, nicht immer mit den besten Folgen für die Umwelt. Doch das muss nicht sein. Das Fest der Liebe kann auch ökologisch freundlicher vonstattengehen.

Emotionen und Abfall

Emotionen und Abfall

Emotionale Bindungen können nicht nur von Mensch zu Mensch bestehen, sondern oftmals auch zwischen Menschen und bestimmten Dingen entstehen. Insbesondere falls jeweilige Gegenstände mit einem nahen stehenden Menschen oder einer besonderen Zeit in Verbindung gebracht werden, tendieren wir dazu, Objekten persönlich einen speziellen Wert zuzusprechen, den diese neutral und rational gesehen möglicherweise nicht verdienen. Die Gegenstände können noch so abgenutzt, unnütz oder veraltet sein, durch die emotionale Bindung zu ihnen entsteht ein immaterieller Wert für uns, der sich rational nicht erklären lässt.

Gartentipps für den Sommer

Gartentipps für den Sommer

Im Sommer erblühen Gärten in ihrer ganzen Pracht und entfachen genau die entspannende und bezaubernde Wirkung, die sich wohl ein jeder Gartenbesitzer wünscht. Um diese Blütenpracht allerdings so lange wie möglich genießen zu können, sind im Sommer einige spezifische Pflegemaßnahmen vonnöten. Die folgenden Tipps zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihren Garten im Sommer pflegen können und den Sommer auf diese Weise maximal lange in Ihrem Garten behalten können.

4 Tipps für ein nachhaltiges Einkaufen

4 Tipps für ein nachhaltiges Einkaufen

Ein nachhaltiges Leben fängt bereits im Alltag von uns allen an. Eines der wichtigsten Felder, in dem ein Bewusstsein für nachhaltiges Verhalten kollektiv einen großen Unterschied machen kann, betrifft dabei das Einkaufen. Durch ein nachhaltiges Einkaufsverhalten können wir nicht nur direkt einen signifikanten Beitrag zu einer umweltfreundlicheren Welt leisten, sondern ebenso indirekt den Produzenten und Händlern signalisieren, dass sie die Nachhaltigkeit schon allein aus Profitgründen ernstnehmen sollen und müssen. Nachfolgend werden Ihnen vier Tipps aufgelistet, mit denen auch Sie relativ einfach und sofort nachhaltiger einkaufen können:

Asbestentsorgung und Eternit Dach Entsorgung

Asbestentsorgung und Eternit Dach Entsorgung

Bei Abbruch- sowie Renovierungsarbeiten kann Asbest immer noch ein gefährliches Thema sein. Die richtige Asbestentsorgung ist daher sehr wichtig. Vor mehr als 30 Jahren hat man mit diesem Baustoff noch ohne Bedenken gebaut, da es ein sehr robustes Material ist, dass es jedoch gesundheitsschädlich ist, daran hatte man nicht gedacht. Aus diesem Grund findet man Asbest leider noch in vielen Gebäuden wieder. Ist dieser im eigenen Heim noch vorhanden sollte man auf jeden Fall das Material entfernen bzw. ersetzen.

5 nützliche Tipps für bequeme Abfallentsorgung

5 nützliche Tipps für bequeme Abfallentsorgung

Egal ob nach einer Renovierung, Gartenarbeit oder der Entrümpelung der eigenen vier Wände, stets gilt: Nach der Arbeit ist vor der Arbeit! Denn wenn die eigentliche Arbeit getan ist, bleibt meistens viel Abfall übrig, der entsorgt werden muss. Mitunter kann die korrekte, alle gesetzliche und ökologische Standards einhaltende, Entsorgung von Abfall äußerst kompliziert und zeitintensiv ablaufen. Gerade bei etwas größeren Arbeiten entsteht oftmals auch Abfall, der nicht so einfach ohne weiteres in die Mülltonne kann, sondern für den es Container oder Mulden bedarf.

Abfallentsorgung rund um den Garten

Abfallentsorgung rund um den Garten

Viele haben ihn, viele leben ihn bereits: Den Traum vom eigenen Garten. Der Besitz des eigenen Fleckchens Natur bietet viele Vorteile und Annehmlichkeiten. Doch mit der richtigen Pflege des Gartens entsteht für Gartenbesitzer auch eine Verantwortung, die mindestens zweimal im Jahr pflichtbewusst erledigt werden sollte. Während im Frühling der eigene Garten auf das Wachstum und Sommer vorbereitet werden sollte, geht es im Herbst darum, den Garten auf den Winter vorzubereiten und ihn entsprechend winterfest zu machen. In Folge beider dieser Gartenarbeiten entsteht eine gewisse Menge an Abfall. Mit welchen Abfalltypen Sie typischerweise bei der Pflege Ihres Garten rechnen müssen und wie Sie diesen ordnungsgemäß entsorgen können, soll Ihnen im folgenden Artikel aufgezeigt werden.  

Abfall Glossar - Alles über Abfall und die richtige Entsorgung

Abfall Glossar - Alles über Abfall und die richtige Entsorgung

Eine fachgerecht sortierte Abfallentsorgung ist für einen nachhaltigen Stoffkreislauf unvermeidbar. Nur wenn Abfälle gemäß ihrer materieller Eigenschaften getrennt voneinander entsorgt werden, lassen sich die Stoffe hinterher effektiv wiederverwerten. Doch ist es nicht immer leicht, jeden Abfallstoff seiner jeweiligen Abfallart bzw. Abfallgruppe zuzuordnen. Das Abfall Service online Abfallglossar soll Ihnen genau dabei helfen. In unserem Glossar werden Ihnen die Informationen zu den üblichsten Abfallstoffen kurz und übersichtlich vorgestellt sowie die dazugehörige Abfallgruppe angezeigt.

Entrümpelung schnell und einfach gemacht

Entrümpelung schnell und einfach gemacht

Kaum eine andere Hausarbeit erweckt eine so große Hassliebe bei Menschen wie das Entrümpeln des eigenen Zuhauses. Es fällt schwer damit anzufangen, doch ist man erst einmal fertig, dann gibt das entrümpelte Zuhause ein Gefühl der Befreiung und macht gute Laune. Um die Entrümpelung möglichst schnell und einfach über die Bühne zu bekommen, gibt es einige gute Methoden

Wie Sie Mikroplastik in Kleidung erkennen

Wie Sie Mikroplastik in Kleidung erkennen

Mittlerweile bestehen über 60 Prozent aller Kleidungstücke aus Kunstfasern. Das Mikroplastik macht die Kleidung um einiges billiger und ist mitverantwortlich für den weltweiten Kleidungsboom der letzten Jahrzehnte, durch den sich auch die Kleidungsschränke nicht-reicher Bevölkerungsschichten stark füllen konnten. Allerdings kommen die Plastikfasern in der Kleidung mit einem gewaltigen Preis für Umwelt und möglicherweise auch unsere Gesundheit. In letzter Zeit hat sich deswegen glücklicherweise der Trend etwas gewandelt und Kleidungen aus Naturfasern werden wieder beliebter. Doch leider ist Käufern nicht immer klar, ob ein Kleidungsstück vollständig aus Naturfasern besteht oder auch Kunstfasern enthält. Der folgende Text soll Abhilfe leisten und aufklären, woran Sie Mikroplastik beim Kleidungskauf erkennen können.

Vermeidung, Verwertung, Beseitigung – der richtige Umgang mit Abfall (Teil 1)

Vermeidung, Verwertung, Beseitigung – der richtige Umgang mit Abfall (Teil 1)

Ob nach dem Essen, nach dem Öffnen von Produktverpackungen oder auch nach fertig verbrauchten Produkten verschiedenster Art - nahezu jeden Tag produzieren wir Abfall. Genauer gesagt produziert der durchschnittliche Österreicher pro Tag rund 1,5 Kilogramm an privatem Abfall. Pro Jahr ergibt das eine Pro-Kopf-Produktion von rund 548 Kilogramm an Abfall in ganz Österreich.

Neujahrsputz: Altwaren verschenken statt wegwerfen

Neujahrsputz: Altwaren verschenken statt wegwerfen

Um das Potenzial alter Produkte auszuschöpfen, sollten Altwaren weitergeschenkt oder gespendet werden, bevor sie einfach weggeworfen oder nutzlos zuhause liegen gelassen werden. Pro Jahr fallen in Österreich tausende Tonnen an Geschirr, Möbel, Kleidung, Elektrogeräten, Spielsachen, Büchern oder CDs und DVDs an Altwaren an. Insbesondere zu Beginn des neuen Jahres wird kräftig entrümpelt und für andere Brauchbares wird gnadenlos weggeworfen. Alte Geräte wie Laptops liegen andererseits oft jahrelang ungenutzt zuhause herum.

Abfallentsorgung rund ums Bauen

Abfallentsorgung rund ums Bauen

Ein Bau oder Umbau ist an sich schon ein äußerst anstrengendes Projekt, das viel Planung, Geduld und Expertise bei der Durchführung benötigt. Umso wichtiger erscheint es deshalb, sich den Bauprozess maximal möglich zu erleichtern. Dies gilt insbesondere auch für den abschließenden Prozess einer jeden Bauarbeit: Die korrekte Abfallentsorgung. Denn egal ob bei einem Neubau, Umbau, einer Renovierung oder einer Sanierung, wo auch immer gebaut wird, da entsteht auch eine Menge an unterschiedlichsten Abfallarten.

Bevor wir beginnen: werfen Sie einen Blick auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Wenn Sie eine Website besuchen, die Cookies speichert, wird eine kleine Textdatei auf Ihrem Computer erstellt und in Ihrem Browser gespeichert. Wenn Sie dieselbe Seite das nächste Mal besuchen, hilft sie Ihnen, schneller ins Internet zu gelangen. Unsere Website wird Ihnen relevante Informationen zur Verfügung stellen und Ihnen die Arbeit erleichtern.

Wir verwenden Cookies hauptsächlich für anonyme Besucheranalysen und zur Verbesserung unserer Website. Wenn Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies blockiert werden, kann es sein, dass die Website langsamer wird und einige Teile der Website nicht ganz korrekt funktionieren. Weitere Informationen über die Verarbeitung von Cookies.